Einsatzbereitschaft und Kreativität bringen wir mit und
werden so für neuen Schwung bei der Arbeit für unsere Gemeinde sorgen.

In der Gemeinde werden wir uns einsetzen für:

  • offenen Dialog mit allen BewohnerInnen
  • Umsetzung eingebrachter Vorschläge im Rahmen der Möglichkeiten
  • Förderung der Zusammenarbeit der Vereine
  • verstärkte Zusammenarbeit mit unseren Nachbargemeinden

Im Gemeinderat stehen wir für:

  • freie Meinung und freies Stimmverhalten
  • offenen Dialog mit politischen Mitbewerbern
  • verantwortungsbewusster Umgang mit gemeindeeigenen Ressourcen und öffentlichem Gut


Einige unserer Themen für die kommenden Jahre:

  • barrierefreies Gemeindeamt
    (seit 2006 als Gesetz in Kraft, Übergangsbestimmungen bis 2016)
  • zeitgemäße Energiekonzepte für unsere öffentlichen Gebäude
    (Umstieg von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energie)
  • barrierefreier Kindergarten mit ausreichenden Platzverhältnissen für unsere Kinder
  • adäquate Arbeitsbedingungen für die Pädagoginnen im Kindergarten
  • sichere Gehwegverbindungen zwischen den Ortsteilen
  • Begleitung und Unterstützung durch neutrale Experten bei der Abwicklung von Großprojekten in der Gemeinde


Mit Ihrer Unterstützung schaffen wir den Schritt in eine bessere Zukunft,
mit mehr Raum für Ideen und Transparenz bei deren Umsetzung.